Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 05. - 07. Juni 2018
Aussteller 2018

TIB Chemicals

Logo TIB Chemicals

Kontakt­daten

TIB Chemicals AG

Mülheimer Str. 16-22
68219 Mannheim
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 621 8901 900

Ansprech­partner

Herr Dirk Buller
E-Mail senden
Telefon: +49 621 8901 400
Fax: +49 621 8901 1400
Herr Volker Schemmelmann
E-Mail senden
Telefon: +49 621 8901 336
Fax: +49 621 8901 1336
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
Hersteller

Gründungsjahr
1872

Anzahl Mitarbeiter
251-500 (Stand: 2015)

Jahresumsatz
zwischen 100 Mio und 1 Mrd EUR (Stand: 2015)

Firmenprofil

Die TIB Chemicals AG Mannheim ist einer der führenden Hersteller von Industrie- und Spezialchemikalien mit Standorten in Deutschland, in den USA und in Mexiko. Die verschiedenen Business Units decken ein weites Spektrum chemischer Produkte ab, von Mineralsäuren über Metallverbindungen bis hin zu Bitumenspezialitäten.
Der ausstellende Geschäftsbereich Metall- und Oberflächenchemie bündelt die Aktivitäten der bisherigen Business Units Oberflächentechnik, Metallchemie und Zinkchemikalien. Der neugeschaffene Bereich steht somit für ein umfassendes Angebot an Metallverbindungen von Zinn, Nickel, Zink, Kupfer u.a.m., aber auch an organischen Intermediaten und Formulierungen für verschiedene Anwendungen.
Lohnfertigungen und andere produktbezogene Serviceleistungen nehmen vor allem im Geschäft mit unseren Kunden aus der Oberflächentechnik einen immer größeren Stellenwert ein.

Zur Unternehmenswebsite

Weitere Standorte

TIB Chemicals AG
Headquarter (Konzern)
Mannheim
Deutschland
TIB Chem. Corp. Mexicana
Tochterfirma/Niederlassung
San Luis Potosi
Mexiko
TIB Chemicals Corp.
Tochterfirma/Niederlassung
Houston, Texas
Vereinigte Staaten (USA)
Königswarter & Ebell Chemische Fabriken
Tochterfirma/Niederlassung
Hagen
Deutschland
BNT Chemicals GmbH
Tochterfirma/Niederlassung
Bitterfeld-Wolfen
Deutschland

Produkte

Galvanochemikalien

Innovative Grundstoffe für anspruchsvolle Galvanobäder Ob Chromglanz auf dekorativen Oberflächen oder feinstgliedrige Kontakte auf Leiterplatten, ob Verschleißschutzschichten aus Zinn auf Motorenkolben oder Fassadenbauteile aus elektrolytisch eingefärbtem Aluminium - in allen Fällen kommt galvanotechnisches ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.