Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 05. - 07. Juni 2018
Startseite>Ausstellung>After Show>Ausstellerstimmen
After Show

Ausstellerstimmen

Rund 300 Aussteller und mehr als 6 500 Fachbesucher auf der O&S 2016.

o-s16-str-9-1519359-data-physics-instruments

Jörn Selent, Head of Global Sales Industry bei Dörken MKS

„Die O&S ist für uns sehr gut gelaufen und hat sich definitiv gelohnt. Wir haben hier absolutes Fachpublikum angetroffen. Viele kommen aus der Geschäftsführerebene – genau das brauchen wir. Wir hatten Gäste aus ganz Europa auf dem Stand, aber auch aus Ländern, die man nicht unbedingt erwartet wie Israel, Ägypten oder Bulgarien. Unterm Strich waren sowohl das Bestandskunden- als auch das Neukundengeschäft auf dieser kompakten Messe erfolgreich."

Christoph Matheis, Hauptgeschäftsführer des ZVO

"Wir sind sehr zufrieden. Qualität und Quantität der Besucher waren hervorragend, in der ‚Welt der Oberfläche‘ hat es richtig gebrummt und die hohe Zufriedenheit kommt auch in den Rückmeldungen unserer Mitaussteller zum Ausdruck. Wir freuen uns zudem über eine stark gestiegene Internationalität der Besucher. Das anfängliche O&S-Attribut ‚Inlandsmesse‘ stimmt nicht mehr. Auch aus Sicht des Verbands war die O&S erfolgreich. Neue Firmen-Mitgliedschaften fanden in Stuttgart ihren Abschluss, weitere Firmen werden in Kürze ihren Beitritt erklären. Alles in allem: 2016 war die bisher beste O&S."

Thomas Haberfellner, Gesamtleitung Service und Vertrieb Inland, Schlötter Galvanotechnik

"Für uns war es eine sehr gute Messe und wir sind hochzufrieden. Wir haben viele interessante Gespräche geführt, die Besucherqualität war sehr hoch. Internationale Besucher hatten wir beispielsweise aus Slowenien, Rumänien oder auch aus Asien. Eine große Nachfrage erzeugten die Themen Chrom VI-Freiheit und ReacH sowie die Weiterentwicklung in Richtung umweltfreundlicher Verfahren."

Ludger Fuchs, Geschäftsleiter Deutschland, NOF Metal Coatings Europe

"Die O&S ist ein Pflichttermin. Man trifft sich fast wie in einer Familie. Die Besucher sind ausschließlich Fachpublikum, bei dem jeder zu 100 Prozent weiß, was er hier will. Generell stellen wir fest, dass es immer weniger technische Innovation, aber dafür kostengetriebene Evolution gibt. Das nehmen wir als Megatrend wahr.

Marco Poretti, Geschäftsführer von LA FONTE.EU

"Wir sind absolut zufrieden mit der Messe. Wir haben viele gute Gespräche geführt. Besonders positiv ist, dass mehr internationale Firmen vertreten sind. Wir nehmen auch wahr, dass es viele internationale Besucher gibt, gerade auch aus Übersee."

Frank Pfeuffer, Geschäftsführer Mazurczak GmbH

"Das war für uns eine super Messe, wahrscheinlich sogar eine der stärksten und erfolgreichsten Messen, die wir hier in Stuttgart erlebt haben. Sehr erfreulich war die hohe Internationalität. Wir hatten Besucher aus Argentinien, Schweden, Finnland, Österreich, der Schweiz, Russland, Ungarn, Italien, Griechenland oder der Türkei. Auch die Besucherqualität war bestens. Hier will niemand nur schauen. Da sind viele Betriebsleiter und Geschäftsführer dabei – Fachpublikum und Entscheidungsträger eben."

Roland Gehring, Geschäftsführer Benseler Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

"Für uns ist die Messe erfolgreich gelaufen, unser Stand wurde gut angenommen. Wir haben hier unsere organischen und anorganischen Beschichtungen vorgestellt und viele Kunden empfangen. Unser Eindruck ist, dass die Besucherfrequenz dieses Mal höher war und wir noch mehr fachliche Gespräche führen konnten."

Axel Hoffmann, Division Manager SBU Watertreatment Electronics der C.H. Erbslöh GmbH & Co. KG

"Die Messe ist für uns gleich am ersten Tag gut angelaufen. Wir sehen hier viele Entscheider mit konkreten Anliegen, die von uns Informationen und Beratung wollen. Die O&S ist für uns eine der Hauptmessen und wir werden nächstes Mal wieder teilnehmen."

Reinhold Specht, Geschäftsführender Gesellschafter bei der Harter Oberflächen- und Umwelttechnik GmbH

"Die O&S ist unsere Heimatmesse und deshalb für uns von grundlegender Bedeutung. Für uns war es diesmal ein so großer Messeerfolg wie noch nie. Die Fachbesucher waren gut durchmischt, wir hatten ebenso Bestands- wie Neukunden. Wir fahren auf jeden Fall extrem zufrieden nach Hause, und da wartet eine Menge Arbeit auf uns."

Georg Fink, Marketing Manager der Special Coatings GmbH & Co. KG

"Mit unseren lackierten Kunststoffmassenteilen in Metall- oder Matt-Galvanik-Optik konnten wir auch auf der diesjährigen O&S erneut interessante Kontakte knüpfen. Viele Besucher kannten unser Verfahren noch nicht und waren begeistert. Wir hoffen, dass die O&S in den kommenden Jahren noch weiter wächst und mehrere Hallen füllen wird."

Dr. Martin Renner, Geschäftsführer der Renner GmbH

"Die O&S war für uns eine sehr dynamische Messe, auf der wir sehr viele substantielle Kontakte hatten und die unsere Erwartungen klar übertroffen hat. Die Aufgabenstellungen, mit denen die Fachbesucher kommen, sind sehr konkret. Oft sind die Besucher gleichzeitig Anwender und Entscheider. Außerdem stimmt die Internationalität. Wir haben neue Kontakte nach Finnland, Polen oder Frankreich gewonnen, aber auch nach Asien, etwa Korea, haben wir unsere Kontakte vertiefen können."

Ralf Humpert, Geschäftsführender Gesellschafter der Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG

"Wir haben zum ersten Mal auf der O&S ausgestellt und viele gute Gespräche geführt, aus denen jetzt nach der Messe etwas entstehen kann. Diese Messe ist schön, da es sich ausschließlich um Fachpublikum handelt. Ich habe viele Besucher oder Aussteller aus alter Schulzeit wieder getroffen. Das schafft eine gute und familiäre Atmosphäre. Wir stellen gerne wieder auf der O&S 2018 aus."

spacer_bg