Anzeige
Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 16. - 18. Juni 2020

Anlagenplanung

Logo Fraunhofer-Institut IPA

Aussteller

Fraunhofer-Institut IPA

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Anlagenplanung

Produktbeschreibung

Anlagenoptimierung
Galvanische Anlagen sind sehr langlebige Investitionsgüter. Eine Lebensdauer von 20 Jahren oder mehr ist keine Seltenheit. Es liegt daher in der Natur der Sache, dass bestehende Anlagen regelmäßig optimiert werden müssen. Unsere langjährige Expertise bei der Anlagenplanung verknüpft mit tiefen Kenntnissen über Verfahrenstechnik und Wechselwirkungen zu Substraten gewährleistet, dass wir für unsere Kunden die ideale Lösung finden.

Anlagenneuplanung
Bedingt durch die Tatsache, dass die Anlagenplanung einer unserer Arbeitsschwerpunkte ist, erarbeiten wir für unsere Kunden effizient technische Lösungen für das Layout und die Ausführung von Anlagen. In der Diskussion mit dem Kunden finalisieren wir die Lösung. Auf dieser Basis der Lösung werden Angebote eingeholt und verglichen. Die neutrale Betrachtung ist dabei immer gewährleistet und ein wesentlicher Mehrwert für unsere Kunden. Bei Bedarf begleiten wir das Projekt über den Bau der Anlage hinaus bis zur Inbetriebnahme.

Sonderanlagen
Herkömmliche galvanische Anlagen können an ihre Grenzen stoßen, wenn sehr spezielle Anforderungen gestellt werden. Solche Anforderungen sind beispielsweise Hochgeschwindigkeitsbeschichtungen, selektive Beschichtungen oder die Integration der Beschichtung in mechanische Fertigungen. Wenn derartige Anforderungen mit üblichen Anlagen nicht zu erfüllen sind, entwickeln wir spezielle Lösungen, die dann rein optisch mit einer normalen Galvanikanlage nichts mehr zu tun haben. Unsere Kompetenzen gehen dabei bis in die CAD-gestützte Konstruktion von kundenspezifischen Spezialanlagen oder von Komponenten wie Blenden oder Formandoden.

Prototypenbau
Spezialanlagen und spezielle Komponenten benötigen häufig vor der industriellen Umsetzung eine Prototypenphase. Gemeinsam mit Partnern erstellen wir Prototypen und testen diese in unserem Technikum oder direkt in den Einrichtungen beim Kunden. Die Erkenntnisse daraus fließen in die späteren Produktionseinrichtungen ein.

Produkt-Website

Halle 1, Stand D27, (12)

Welt der Oberfläche

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.