Anzeige
Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 16. - 18. Juni 2020
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >ELEKTRONISCHER PROZESS-SCHUTZ FÜR MAGNETISCH GEKUPPELTE KREISELPUMPEN

ELEKTRONISCHER PROZESS-SCHUTZ FÜR MAGNETISCH GEKUPPELTE KREISELPUMPEN

Logo Sondermann Pumpen + Filter

Aussteller

Sondermann Pumpen + Filter

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo ELEKTRONISCHER PROZESS-SCHUTZ FÜR MAGNETISCH GEKUPPELTE KREISELPUMPEN

Produktbeschreibung

Schutz der Anlage vor Trockenlauf, Heißlauf und Überlast durch eine elektronische Überwachung der Motorströme.
Wenn in Ihrer Installation die o. g. Betriebszustände nicht ausgeschlossen werden können, schaltet der elektronische Prozess-Schutz die Pumpe ab bevor ein Schaden eintritt. Hierdurch werden Beschädigungen der Pumpen mit den entsprechenden Ausfallzeiten und Folgekosten vermieden. Gleichzeitig wird der Prozess auf Einhaltung der Sollfördermenge überwacht. Ihre Anlage ist nach Beseitigung der Störungsursache sofort wieder einsatzbereit! Einfache Installation in die Spannungsversorgung der Pumpe. Keine Einbauten in die Rohrleitungen notwendig, daher auch sehr gut für die Nachrüstung bestehender Anlagen geeignet! Vier verschiedene Ausführungen stehen zur Verfügung.

RPR CONTROL 100-1
für Schaltschrankeinbau (Hutschienenmontage), ohne Programmiereinheit

RPR CONTROL 100-2
für Schaltschrankeinbau (Hutschienenmontage), mit integrierter Programmiereinheit

RPR CONTROL 100-3 Feldgerät mit Leistungsteil bis 4,0 kW (optional 7,5 kW); montiert im Gehäuse IP 65 zur Montage im Feld (z. B. am Filtergerät) komplett mit Meldeleuchten und Drucktaster ohne Programmiereinheit

SEPARATE PROGRAMMIEREINHEIT
als Handgerät mit Kabel und Stecker zur Programmierung der Schaltwerte für
RPR-Control 100-1 und 100-3

FUNKTION
Ein Lastwächter mit Analogausgang überwacht die Wirkleistung des Pumpenmotors
wobei 4 Schalt schwellen definiert sind:
- Trockenlauf (Störung, Motor ist abgeschaltet);
- Heißlauf (Störung, Motor ist abgeschaltet);
- Überlast (Störung, Motor ist abgeschaltet);
- Filter verschmutzt (Warnung)

Die Schaltschwellen sind frei programmierbar.
Zusätzlich Echtzeituhr mit Betriebsstundenzähler z. B. zur Überwachung von Wartungszyklen.

Produkt-Website

Halle 1, Stand D27, (53)

Welt der Oberfläche

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.