Anzeige
Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 16. - 18. Juni 2020

Hartchrom

Logo Chrom-Schmitt

Aussteller

Chrom-Schmitt

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Hartverchromen ist ein elektrolytisches Verfahren zum Aufbringen einer Hartchromschicht auf Eisenwerkstoffen, Aluminium, Edelstahl, Kupfer oder Messing. Im Gegensatz zur dekorativen Glanzverchromung sind die Schichten dicker und werden ohne Zwischenschichten direkt auf den Werkstoff aufgebracht. Sie dienen in erster Linie einer Verbesserung der Funktionalität mechanisch beanspruchter Oberflächen. Die Schichtdickenbereiche erstrecken sich von 0,1 - über 1000 µm*. Hartchromschichten eignen sich daher hervorragend sowohl für präzise Maßbeschichtungen in engen Toleranzen, als auch um große Maßunterschiede bei Instandsetzungen von Bauteilen auszugleichen. Schichtdicken größer 100 µm werden dann üblicherweise in das gewünschte Fertigmaß geschliffen.

Einsatzgebiete
- Bewegungs- und Verschleißteile im Luftfahrt- und Automobilbereich
- Hochbeanspruchte Komponenten in der Hydraulik- und Maschinenbauindustrie
- Funktionelle Oberflächen für Werkzeuge

Produkt-Website

Halle 1, Stand G08

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.