Anzeige
Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 05. - 07. Juni 2018

KEPLA-COAT®

Plasmachemische Beschichtung zur Veredelung von Aluminium- und Titanle

Logo AHC Oberflächentechnik

Aussteller

AHC Oberflächentechnik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo KEPLA-COAT®

Produktbeschreibung

Foto: Mit KEPLA-COAT® beschichtete geometrisch anspruchsvolle Rotoren aus AlMgSi1 in Turbo-Molekularpumpen, die Plasma-Ätzprozessen ausgesetzt sind.

KEPLA-COAT® ist eine plasmachemische Beschichtung zur Veredelung von Aluminium- und Titanlegierungen.
Die Beschichtung erfolgt in einem Elektrolyten aus Salzlösung. Hier ist das Werkstück in Verbindung mit einer äußeren Stromquelle als Anode geschaltet. Im Vorgang der Anodisation entlädt sich Sauerstoff-Plasma an der Werkstückoberfläche, erschmilzt diesen Randbereich für kurze Zeit und bildet so zwei Oxidkeramikschichten, die sich fest mit der äußeren Metallschicht verbinden. Eine Sperrschicht mit einer Dicke von ungefähr 100 nm stellt die direkte Verbindung zum Aluminium- oder Titanwerkstück dar. Darauf folgen eine porenarme sowie eine porenreiche Oxidkeramikschicht. Dieser Schichtverbund schützt Aluminium und Titan vor Verschleiß und Korrosion und ermöglicht aufgrund seiner Oberflächenstruktur die Aufnahme von Schmierstoffen sowie nachträgliche Werkstückbehandlungen wie beispielsweise Lackierungen oder Imprägnierungen.

Produkt-Website

Halle 1, Stand D27, (48)

Welt der Oberfläche

Weitere Produkte von AHC Oberflächentechnik

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.