Anzeige
Anzeige
SurfaceTechnology GERMANY, 16. - 18. Juni 2020

KTL-Beschichtung

Das Tauchlackierverfahren für große Stückzahlen

Produktbeschreibung

Die kathodische Tauchlackierung (KTL) nutzt bei der Beschichtung elektrochemische Eigenschaften. Das zugrunde liegende physikalische Prinzip besteht darin, dass sich Materialien unterschiedlicher Ladung anziehen und so eine sehr gute Haftung erzielen. Mit der kathodischen Tauchlackierung lässt sich eine sehr gleichmäßige Beschichtung von Metalloberflächen und Hohlräumen mit gleichmäßigen Schichtdicken und guten Oberflächenqualitäten erzielen.

Korrosionsschutz
Eine KTL-Lackierung gewährleistet einen wirksamen und lang anhaltenden Korrosionsschutz mit einer hohen Temperaturbeständigkeit und einer ausgezeichneten chemischen Beständigkeit. Sie ist kratzfest und schützt vor Steinschlag.

Umweltfreundlich
Die KTL-Lackierung ist eine umweltfreundliche Beschichtungs-Methode, da als Lösemittel in der Regel Wasser verwendet wird. Sie ist gut zur automatisierten Beschichtung geeignet und entspricht den hohen Standards der Automobilindustrie.

Schichtkombinationen
KTL-beschichtete Oberflächen bieten die beste Grundlage für eine Kombination mit einer Pulverbeschichtung oder einer herkömmlichen Lackierung. Als Duplexbeschichtung kann KTL auch auf Zinklamellen-, galvanischen Zink- oder Zinklegierungsschichten aufgetragen werden. Die KTL-Beschichtung kann so unabhängig von Farbe und Oberflächenstruktur fast überall eingesetzt werden.

Produkt-Website

Halle 1, Stand D15

Weitere Produkte von Impreglon

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.